top of page

Ablauf

Nach Anmeldung zur Fortbildung und Zahlung der Kursgebühr erhält jeder Teilnehmer ein Handout, mit dem er sich bis zum Beginn der Fortbildung beschäftigen sollte.


Die Fortbildung findet in 56276 Stebach in den Räumlichkeiten des BPHC Privatinstituts für ganzheitliche Barhufbearbeitung UG statt.

Leiter dieser Fortbildung ist Herr Rau. Infos zu seiner Person finden Sie in der Teambeschreibung.

Die Fortbildung besteht aus theoretischen und praktischen Elementen. Zur Durchführung der Praxis fahren wir gemeinsam zu Pferdehöfen in der Umgebung.

Insgesamt besteht die Fortbildung aus 3 Modulen, die jeweils samstags und sonntags stattfinden. Beginn ist am Morgen um 9:00 Uhr und das Ende jeweils ca. um 17:00 Uhr (Ausnahme Prüfungsmodul)

Am Sonntag des dritten Moduls findet eine Prüfung statt, nach deren Bestehen der Teilnehmer auf Wunsch mit dem Titel BPHC-Pferdetherapeut auf unerer Homepage geführt wird.

Der Preis für die Prüfung ist im Kurspreis enthalten. Bei nicht bestehen der Prüfung kann diese bei einer der nachfolgenden Weiterbildungen einmalig zum Preis von 100,- € wiederholt werden.

In der Mittagspause wird in der Regel Essen individuell bei einem Lieferservice bestellt. Jeder Teilnehmer kann sich aber auch eigene Verpflegung mitbringen. Softgetränke sowie Kaffee und Tee werden kostenlos gestellt.

Als Lehrmaterial bekommen die Teilnehmer die neueste Auflage des Buches "Hufe gesund bewegen" sowie Handouts zu den einzelnen Therapiethemen.

Es muß sich mindestens einen Monat vor Beginn der Fortbildung angemeldet werden, denn der Teilnehmer erhält vorab ein Handout, dessen Inhalt von den Teilnehmern bis zum Beginn der Maßnahme sicher verinnerlicht werden sollte.

Die Anfangstermine der Fortbildungen entnehmen sie bitte Seite
Terminplan Pferdetherapeut

bottom of page